Nasz portal korzysta z informacji zapisanych za pomocą plików cookies. Więcej informacji

Nasz portal korzysta z informacji zapisanych za pomocą plików cookies, które pozwalają zwiększać Twoją wygodę. Z plików cookies mogą także korzystać współpracujący z nami reklamodawcy, firmy badawcze oraz dostawcy aplikacji multimedialnych. W przeglądarce internetowej można zmienić ustawienia dotyczące plików cookies. Dla Twojej wygody założyliśmy, że zgadzasz się z tym faktem, ale zawsze możesz wyłączyć tę opcję w ustawieniach swojej przeglądarki. Korzystanie z naszego serwisu bez zmiany ustawień dotyczących plików cookies oznacza, że będą one zapisane w pamięci komputera. Więcej informacji można znaleźć na stronie Wszystko o ciasteczkach.

JĘZYK POLSKI | DEUTSCH
Nyski Kulturalny Kulturalnik
deutsch- polnisches Projekt.
die Kultur, die Kunst, die Workshops,
die Vorführungen, die Ausstellungen, die Konzerte, die Folklore.
Heute: 25. Jun 2024 - Namenstag: Eleonora, Ella, Dorothea, Doris

Martwa z natury – Akademia Szklanej Inspiracji


Fot. NKK redaktionelle Material

Am 28. Juni um 18:00 Uhr findet im Hirschberger „Galeria pod Brązowym Jeleniem” (1 Maja-Straße 60) die Vernissage der Ausstellung unter dem Titel „Martwa z natury” (dt. Still vom Leben) statt.

Die Teilnehmer der Akademia Szklanej Inspiracji (dt. Akademie für Glasinspirationen)weckten das „Stille“ zum Leben sowie nutzten alle möglichen Lebensaspekte und kämpften unter anderem gegen stetigen Widerstand der Glasmaterie. Sie studierten bunte Reflexe durch, die zwischen der Schleifmaschine, dem Messer und dem Rand so manches Pokals blinken. Sie diskutierten rege im Zeichnungsstudium über den Vorteil in der Graupalette und in der blutroten Farbe. Sie komponierten dynamische Richtungen der Bleisprosse, und mit Kupfer verzinkte Verbindungen nahmen verschiedene Formen von Flaschen, Schüsseln und anderen Formen mit Drapierung im Hintergrund an. Sie stürzten sich auf diese Aufgabe mit Glas in der Hand, denn es ist ihr Medium und es wird von nichts verdeckt. Und warum? Denn aus dieser Inspiration entstanden viele Variationen in demselben Stillleben, das von der rechten, linken Seite oder von oben festgehalten wurde.

Freier Eintritt!

Die Glasfensterwerkstatt der „Akademie für Glasinspirationen“ existiert am Hirschberger Kulturzentrum seit 2000. Sie bildet alle Interessierten im Alter von 16 bis 100 Jahre aus, die die Glasgeheimnisse vertiefen möchten. Die Werkstatt wird von Edyta Kulla geleitet.

Antragsformular

Bitte füllen Sie das Feld

Bitte füllen Sie das Feld

Bitte füllen Sie das Feld Bitte geben Sie eine gültige E-Mail

Fotoreports

Videoprojekte

Neuigkeiten bei Facebook:
Das Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Operationellen Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Polen und Sachsen 2007-2013 finanziert.
UE
NKK
Copyright Nyski Kulturalny Kulturalnik 2012
alle Rechte vorbehalten

Chwilówki Online Informacje Zgorzelec Agencja Social Media Wrocław

TIME: 0.3032